Kondrashov Group

Evolutionäre Genomik

Wie wurden lebende Organismen so, wie sie heute sind? Die Kondrashov Gruppe beschäftigt sich damit, die natürliche Welt in einem evolutionären Kontext zu verstehen. Aufgrund der Fülle von Daten über DNA- und Proteinsequenzen konzentriert sich die Gruppe typischerweise auf die Untersuchung genetischer Information.

Kondrashov und seine Gruppe beschränken sich nicht darauf, spezifische Funktionen oder Phänotypen zu untersuchen. Ein wesentliches Merkmal ihrer Forschung ist stattdessen der Fokus darauf, wie sich Funktionen und Phänotypen im Laufe der Zeit verändern. Daher ist ihre Arbeit inhärent interdisziplinär. Sie basiert auf klassischen evolutionären Gebieten, wie Populationsgenetik oder molekulare Evolution, aber stützt sich auch auf andere Felder, wie die Zell- und Molekularbiologie, Bioinformatik und Biophysik. In letzter Zeit interessiert sich die Gruppe zunehmend für den experimentellen Test von Fitness-Landschaften. Durch eine Kombination aus Experimenten, Theorie und Bioinformatik fragt die Gruppe, wie Veränderungen im Genotyp die Fitness oder spezifische Phänotypen beeinflussen. In naher Zukunft möchte die Gruppe ihre experimentellen Möglichkeiten erweitern, um eine größere Bandbreite an interessanten Phänotypen mittels Hochdurchsatz-Tests zu untersuchen.


On this site:


Team

Avatar

Olga Bochkareva

Postdoc

Avatar

Sofia Buyanova

Research Technician

Avatar

Louisa Gonzalez Somermeyer

PhD Student


Avatar

Tomas Masson

Postdoc

Avatar

Aygul Minnegalieva

Research Technician

Avatar

Simon Rella

PhD Student


Avatar

Stefan Riegler

PhD Student

Avatar

Catalin Rusnac

PhD Student

Avatar

Natalia Ruzickova

PhD Student


Avatar

Petr Vlasov

Postdoc


Laufende Projekte

Empirische Fitnesslandschaften | Proteinevolution im Kontext der Epistase | Populationsgenomik des Löffelstrandläufers


Publikationen

Gonzalez Somermeyer L, Fleiss A, Mishin AS, Bozhanova NG, Igolkina AA, Meiler J, Alaball Pujol M-E, Putintseva EV, Sarkisyan KS, Kondrashov F. 2022. Heterogeneity of the GFP fitness landscape and data-driven protein design. eLife. 11, 75842. View

Dranenko N, Tutukina M, Gelfand M, Kondrashov F, Bochkareva O. 2022. Chromosome-encoded IpaH ubiquitin ligases indicate non-human enteroinvasive Escherichia. Scientific Reports. 12, 6868. View

Knyazev S, Chhugani K, Sarwal V, Ayyala R, Singh H, Karthikeyan S, Deshpande D, Baykal PI, Comarova Z, Lu A, Porozov Y, Vasylyeva TI, Wertheim JO, Tierney BT, Chiu CY, Sun R, Wu A, Abedalthagafi MS, Pak VM, Nagaraj SH, Smith AL, Skums P, Pasaniuc B, Komissarov A, Mason CE, Bortz E, Lemey P, Kondrashov F, Beerenwinkel N, Lam TTY, Wu NC, Zelikovsky A, Knight R, Crandall KA, Mangul S. 2022. Unlocking capacities of genomics for the COVID-19 response and future pandemics. Nature Methods. 19(4), 374–380. View

Zabelkin A, Yakovleva Y, Bochkareva O, Alexeev N. 2022. PaReBrick: PArallel REarrangements and BReaks identification toolkit. Bioinformatics. 38(2), 357–363. View

Rella S, Kulikova YA, Dermitzakis ET, Kondrashov F. 2021. Rates of SARS-CoV-2 transmission and vaccination impact the fate of vaccine-resistant strains. Scientific Reports. 11(1), 15729. View

Zu Allen Publikationen

ReX-Link: Fyodor Kondrashov


Karriere

seit 2017 Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
seite 2012 Scientific Director of the School of Molecular and Theoretical Biology
2011 – 2017 ICREA Research Professor, Centre for Genomic Regulation, Barcelona, Spain
2008 – 2017 Junior Group Leader, Centre for Genomic Regulation, Barcelona, Spain
2008 PhD, University of California, San Diego, USA


Ausgewählte Auszeichnungen

2017 ERC Consolidator Grant
2016 Plan Estatal, Spanish Ministry of Economics and Competitiveness
2016 Zimin Foundation Grant for School of Molecular and Theoretical Biology
2014 ERC Starting Grant
2013 Plan Nacional Grant, Spanish Ministry of Economics and Competitiveness
2012 Howard Hughes Medical Institute International Early Career Scientist Award
2011 EMBO Young Investigator Award
2010 Theodosius Dobzhansky Prize from Society for the Study of Evolution
2010 Plan Nacional Grant, Spanish Ministry of Science and Innovation
2005 National Science Foundation Graduate Research Fellow


Zusätzliche Informationen

Download CV

ERC Consolidator Grant Website



Nach Oben