Skip to main content

Serbyn Group

Quantendynamik und Theorie der kondensierten Materie

Wie verhalten sich isolierte Quantensysteme, wenn sie in einem Nicht-Gleichgewichtszustand hergestellt werden? Wie können solche Quantensysteme die allgegenwärtige Relaxation in ein thermisches Gleichgewicht vermeiden? Wie können wir neue Einsichten in die Eigenschaften von Quantenmaterie mit modernen Nicht-Gleichgewichtsuntersuchungen gewinnen? Diese und andere offene Fragen auf dem Gebiet der Quanten-Nicht-Gleichgewichtsmaterie stehen im Fokus der Serbyn Gruppe.

Die Mehrheit der isolierten Quantensysteme thermalisieren – das heißt, sie erreichen ein thermisches Equilibrium, wenn sie von Nicht-Gleichgewichtszuständen ausgehen. Die erste Forschungsrichtung der Serbyn Gruppe ist, die Mechanismen des thermischen Zusammenbruchs zu verstehen. Lokalisierte Vielkörpersysteme sind generische Beispiele von thermischem Zusammenbruch aufgrund starker Störungen. Die Serbyn Gruppe untersucht die Eigenschaften der vielkörprigen lokalisierten Phase und den Phasenübergang in die thermalisierende Phase. Kinetisch eingeschränkte Modelle sind eine weitere Klasse von Systemen mit der Signatur des thermischen Zusammenbruchs. Die Serbyn Gruppe arbeitet aktiv an Nicht-Gleichgewichts- Eigenschaften von Quantenmodellen mit begrenzter Dynamik. Ein zweiter Bereich, der für die Serbyn Gruppe von Interesse ist, bezieht sich auf Nicht-Gleichgewichtsuntersuchungen in Systemen mit kondensierter Materie.




Team


Laufende Projekte

Vielkörper-Lokalisation | Brechen von Quanten-Ergodizität | Nicht-Gleichgewichtsuntersuchungen von Festkörpern | Spin-Orbit-gekoppelte Materialien


Publikationen

Petrova E, Tiunov ES, Bañuls MC, Fedorov AK. 2024. Fractal states of the Schwinger model. Physical Review Letters. 132(5), 050401. View

Sack S. 2023. Improving variational quantum algorithms: Innovative initialization techniques and extensions to qudit systems. Institute of Science and Technology Austria. View

Babkin S, Burmistrov I. 2023. Boundary multifractality in the spin quantum Hall symmetry class with interaction. Physical Review B. 108(20), 205429. View

Henderson PM, Ghazaryan A, Zibrov AA, Young AF, Serbyn M. 2023. Deep learning extraction of band structure parameters from density of states: A case study on trilayer graphene. Physical Review B. 108(12), 125411. View

Brighi P, Ljubotina M, Serbyn M. 2023. Hilbert space fragmentation and slow dynamics in particle-conserving quantum East models. SciPost Physics. 15(3), 093. View

Zu Allen Publikationen

ReX-Link: Maksym Serbyn


Karriere

Seit 2022 Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
2017 – 2022 Assistant Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
2014 – 2017 Gordon and Betty Moore Postdoctoral Fellow, University of California, Berkeley, USA
2014 PhD, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA


Ausgewählte Auszeichnungen

2023 Wissenschaftspreis des Landes Niederösterreich
2019 ERC Starting Grant
2019 Ludwig-Boltzmann-Preis
2013 Andrew Locket III Memorial Fund Award, Massachusetts Institute of Technology
2009 – 2010 Praecis Presidential Graduate Fellowship, Massachusetts Institute of Technology
2005 – 2006 Enrico Fermi Junior Grant


Zusätzliche Informationen

Download CV
Serbyn Group Website
Physics & Beyond at ISTA



theme sidebar-arrow-up
Nach Oben