Skip to main content

Siegert Group

Neuroimmunologie in Gesundheit und Krankheit

Die Erforschung der Hirnfunktionen hat sich bisher vor allem darauf konzentriert, wie Umweltsignale in einem komplexen neuronalen Netzwerk kodiert werden – die Auswirkungen des Immunsystems wurden dabei meist übersehen. Die Siegert-Gruppe konzentriert sich darauf, wie Neuronen und Mikroglia miteinander interagieren und wie Störungen die Bildung neuronaler Schaltkreise und deren Funktion bei Gesundheit und Krankheit beeinflussen.


Mikroglia sind im Zentralnervensystem ansässige Makrophagen, die ständig ihre neuronale Umgebung wahrnehmen. Sie wechseln zwischen funktionellen Zuständen, die den Abbau von Verbindungen zwischen Gehirnzellen fördern oder ihm entgegenwirken können. Bislang ist nicht bekannt, wie Mikroglia entscheiden, wann sie Verbindungen verändern. Dies ist jedoch von entscheidender Bedeutung, da falsch informierte Mikroglia wichtige Verbindungen trennen und so zu einer Erkrankung führen können. Hochreaktive Mikroglia sind etwa ein Merkmal verschiedener neurodegenerativer Krankheiten wie Netzhautdegeneration und Alzheimer. Die Siegert-Gruppe befasst sich damit, wie Mikroglia in der Hirnrinde sowie in der Netzhaut von Säugetieren funktionieren. Letztere hat den Vorteil, aus morphologisch genau definierten Zelltypen zu bestehen, deren Verbindungen und funktionelle Eigenschaften im Detail bekannt sind.


On this site:


Team

Image of Gloria Colombo

Gloria Colombo

PhD Student

Image of Ryan John Cubero

Ryan John Cubero

Postdoc

Image of Aaron Farrelly

Aaron Farrelly

Research Technician


Image of Verena Hübschmann

Verena Hübschmann

PhD Student

Image of Medina Korkut-Demirbas

Medina Korkut-Demirbas

Research Technician

Image of Margaret Maes

Margaret Maes

Postdoc


Image of Bohdana Ruzhytska

Bohdana Ruzhytska

Academic Visitor

Image of Florianne Schoot Uiterkamp

Florianne Schoot Uiterkamp

PhD Student

Image of Rouven Schulz

Rouven Schulz

PhD Student


Image of Alessandro Venturino

Alessandro Venturino

Research Technician

+43 2243 9000 7673

Image of Natalie Özgen

Natalie Özgen

PhD Student


Laufende Projekte

Wie definiert sich Mikroglia-Reaktivität und wie lässt sie sich manipulieren? | Wie beeinflussen Mikroglia die Funktion des Nervensystems?


Publikations

Schulz R, Korkut M, Venturino A, Colombo G, Siegert S. 2022. Chimeric GPCRs mimic distinct signaling pathways and modulate microglia responses. Nature Communications. 13, 4728. View

Bartalska K, Hübschmann V, Korkut M, Cubero RJA, Venturino A, Rössler K, Czech T, Siegert S. 2022. A systematic characterization of microglia-like cell occurrence during retinal organoid differentiation. iScience. 25(7), 104580. View

Venturino A, Siegert S. 2021. Minimally invasive protocols and quantification for microglia-mediated perineuronal net disassembly in mouse brain. STAR Protocols. 2(4), 101012. View

Maes ME, Wögenstein GM, Colombo G, Casado Polanco R, Siegert S. 2021. Optimizing AAV2/6 microglial targeting identified enhanced efficiency in the photoreceptor degenerative environment. Molecular Therapy – Methods and Clinical Development. 23, 210–224. View

Venturino A, Schulz R, De Jesús-Cortés H, Maes ME, Nagy B, Reilly-Andújar F, Colombo G, Cubero RJ, Schoot Uiterkamp FE, Bear MF, Siegert S. 2021. Microglia enable mature perineuronal nets disassembly upon anesthetic ketamine exposure or 60-Hz light entrainment in the healthy brain. Cell Reports. 36(1), 109313. View

Zu Allen Publikationen

ReX-Link: Sandra Siegert


Karriere

seit 2015 Assistant Professor, Institute of Science and Technology Austria (ISTA)
2011 – 2015 Postdoctoral Associate, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA
2010 PhD, Friedrich Miescher Institute for Biomedical Research, Basel, Switzerland


Ausgewählte Auszeichnungen

2017 Liese Prokop Award
2016 ERC Starting Grant
2013 SWISS OphthAWARD
2012 HFSP Long-term Fellowship
2011 EMBO Long-term Fellowship
2011 SNSF Fellowship for prospective researchers


Zusätzliche Informationen

Orcid Account
Siegert Lab Website



theme sidebar-arrow-up
Nach Oben