Organe

Institute of Science and Technology Austria (ISTA) unterliegt der Leitung einer Reihe von Organen, die genau definierte Aufgaben übernehmen. Die Mitglieder der Organe werden gemäß dem Grundsatz der Unabhängigkeit von allen Einflüssen, abgesehen von wissenschaftlicher oder verwaltungsbezogener Leistung, ausgewählt.


On this site:


Kuratorium

Das Kuratorium überwacht die Entwicklung des Instituts. Als wichtigstes Entscheidungsgremium stellt es sicher, dass das Institut die Gründungsprinzipien einhält und den Auftrag erfüllt. Es unterstützt die Leitung und hat unter anderem folgende Aufgaben:

  • Beschluss des Organisationsstatuts und der strategischen Ausrichtung
  • Beschluss des Budgets und des jährlichen Finanzabschlusses
  • Bestellung des/der Präsidenten/in, des Wissenschaftlichen Rats und des/der Verwaltungsdirektors/in
  • Genehmigung des Verfahrens zur Berufung und Beförderung des akademischen Personals und der Wissenschafter:innen

Das Kuratorium besteht aus 17 Mitgliedern. Zehn Mitglieder sind international anerkannte Wissenschafter:innen, vier Mitglieder werden von der österreichischen Bundesregierung und drei vom Land Niederösterreich ernannt.

Claus J. Raidl
Vorsitzender
Ehemaliger Präsident, Oesterreichische Nationalbank, Wien


Olaf Kübler
Stellvertretender Vorsitzender
Ehemaliger Präsident der ETH Zürich, Schweiz


Alexander von Gabain

Alexander von Gabain

Ehemaliger Präsident des EIT, Budapest und Vizepräsident für Innovation des Karolinska Institutet, Stockholm

Peter Chen
Professor, Laboratorium für Organische Chemie und ehemaliger Vizepräsident für Forschung, ETH Zürich, Schweiz

Alice Dautry
Ehemalige Präsidentin des Institut Pasteur, Paris, Frankreich



Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß
CEO/CFO, Fronius International GmbH, Pettenbach



Peter Fratzl
Direktor, Max Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam, Deutschland


Alexander Hartig
Geschäftsführer, Constantia Beteiligungsgesellschaft Österreich, Wien

Reinhard Jahn
Direktor, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Deutschland

Monika Kircher
Aufsichtsrätin und Beraterin

Iain Mattaj
Direktor, Human Technopole, Mailand, Italien

Manfred Morari

Manfred Morari
Distinguished Faculty Fellow, Department of Electrical and Systems Engineering, University of Pennsylvania, Philadelphia, USA

Pietro Perona
Allen E. Puckett Professor of Electrical Engineering and Computation and Neural Systems, California Institute of Technology, Pasadena, USA


Wolfgang Ruttenstorfer
Aufsichtsrat, RHI Magnesita, Flughafen Wien



Heike Riel

Heike Riel
IBM Fellow, Head Science & Technology, Lead IBM Research Quantum Europe, Zürich, Schweiz

Elisabeth Stadler
Generaldirektorin der Vienna Insurance Group, Wien



Stefan Szyszkowitz
Sprecher des Vorstands EVN, Maria Enzersdorf




Exekutivausschuss

Der Exekutivausschuss ist ein Unterausschuss des Kuratoriums, der u.a. die folgenden Rechte und Pflichten hat:

  • Handeln im Namen des Kuratoriums in Bezug auf alle Angelegenheiten zwischen den Versammlungen des Kuratoriums.
  • Führen von vorbereitenden Diskussionen zu Themen, die dem Kuratorium zur Entscheidung vorgelegt werden sollen, z. B. das Jahresbudget.

Der Exekutivausschuss besteht aus fünf Mitgliedern.

Iain Mattaj
Vorsitzender
Direktor, Human Technopole, Mailand, Italien

Reinhard Jahn
Stellvertretender Vorsitzender
Direktor, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, Göttingen, Deutschland

Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß
CEO/CFO, Fronius International GmbH, Pettenbach

Claus J. Raidl
Ehemaliger Präsident, Oesterreichische Nationalbank, Wien

Alexander Hartig
Geschäftsführer, Constantia Beteiligungsgesellschaft Österreich, Wien


Wissenschaftlicher Rat

Der Wissenschaftliche Rat erstellt Vorschläge zur wissenschaftlichen Ausrichtung und zur Sicherung der hohen wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit. Der Wissenschaftliche Rat besteht aus international höchst anerkannten Forscherpersönlichkeiten sowie einem Mitglied ohne Stimmrecht, das sich durch besondere Managementerfahrung auszeichnet. Alle Mitglieder wurden vom Kuratorium für eine Funktionsperiode von sechs Jahren bestellt.

Peter Fratzl
Vorsitzender
Direktor, Max Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam, Deutschland


Maria J. Esteban
Stellvertretende Vorsitzende
Direktorin für Forschung, CEREMADE (Mathematik), CNRS und Université Paris-Dauphine, Frankreich


Martín Abadi
Professor, Google Research, Mountain View, USA

Conny Aerts
Professorin, Institut für Astronomie, KU Leuven, Belgien

Ben Feringa
Professor, Stratingh Institut für Chemie, Universität Groningen, Niederlande

Véronique Garcon
Senior Scientist, Forschungslabor für Geophysik und Ozeanographie, CNRS Toulouse, Frankreich

Tony F. Heinz
Professor für Angewandte Physik und Photonenforschung, Stanford University, USA

Kathryn Hess Bellwald
Professorin, Labor für Topologie und Neurowissenschaften, EPFL, Schweiz

Hannah Monyer
Professorin, Department für Klinische Neurobiologie, Universität Heidelberg, Deutschland

Andrew Murray
Professor, Department für Molekular- und Zellbiologie, Harvard University, Cambridge, USA

Gene Myers
Direktor, Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG), Dresden, Deutschland

Bradley Nelson
Professor, Institut für Robotik und Intelligente Systeme, ETH Zürich, Schweiz

Helen Saibil
Professorin, Institut für Struktur- und Molekularbiologie, Birkbeck College, London, UK

Nicht-stimmberechtigtes Mitglied:
Claus J. Raidl
Ehemaliger Präsident, Oesterreichische Nationalbank, Wien



Nach Oben